Meltdown und Spectre

Innerhalb der letzten Tage rissen die Meldungen über die Sicherheitslücken nicht ab und es wurden inzwischen viele Patches veröffentlicht, eine allumfassende Lösung gibt es jedoch nach wie vor nicht.

Weiterhin gilt:
Jedes Gerät dass einen betroffenen Prozessor von Intel, AMD oder ARM verwendet und damit nahezu JEDER ist betroffen.

Welche Maßnahmen müssen ergriffen werden?
– Das Betriebssystem muss aktualisiert werden
– Firmware und BIOS müssen aktualisiert werden
– Drittanbieter-Software (z.B. Antiviren-Programme usw.) muss aktualisiert werden

Kommt es tatsächlich zu Leistungseinbußen?
Ja, es kommt zu Leistungseinbußen durch die Patches.
Das Ausmaß der Einbußen hängt dabei sehr von dem System und der verwendeten Anwendung ab.
Besonders bei Windows-Servern und älteren Computern mit Windows 7 und 8 können die Leistungseinbußen erheblich und deutlich spürbar sein.

Wir raten weiterhin dringend dazu, die angebotenen Patches möglichst zeitnah einzuspielen.
Und bitte immer vorher ein Backup anlegen!